Flirt-Signale für Männer

Spread the love

Die Flirtsignale eines Mannes zu verstehen, ist für Frauen genauso schwierig wie im umgekehrten Fall. Dies liegt zum einen daran, dass Männer oft nicht wissen, wie sie einer Frau, an der sie interessiert sind, die richtigen Signale senden können, und zum anderen haben Männer oft nicht den Mut, eine Frau anzusprechen oder Interesse zu zeigen. So unmännisch das auch ist, Männer müssen viel mehr Ängste überwinden, als Frauen sich vorstellen können. Gleichzeitig hat unsere moderne Welt auch die Regeln verloren, die bei Terminen einzuhalten sind und wie man Menschen des anderen Geschlechts anspricht. Weil heutzutage alles erlaubt ist, zu wissen, was richtig oder falsch ist, wirft große Probleme auf: Einige Frauen fühlen sich schon jetzt beleidigt, nur weil ein Mann ihnen die Tür aufhält. Dies hat Männer zu einer sehr passiven und unsicheren Rolle gezwungen und sie der Motivation beraubt, männlich zu handeln und auf Frauen zuzugehen.

Es gibt jedoch einige deutliche Anzeichen dafür, dass er an ihr interessiert ist:
Ein Lächeln. Wenn er sie anlächelt, hat er eindeutig ein Interesse an ihr als Frau. Was ist in diesem Fall von einer Frau zu tun? Natürlich zurück lächeln. Wenn er nicht kommt, um mit ihr zu sprechen, dann ist das nicht etwas, was sie falsch macht, sondern weil er mit seiner eigenen Scheu kämpft.

Ein schüchterner und verdeckter Blick: Er schaut oft sofort weg oder hinunter, weil er sich erwischt fühlt und es nicht wagt, sie direkt anzusehen und noch viel weniger mit ihr zu reden.

Er schreibt SMS, E-Mails, Telefone häufig, viel zu lang und zu oft, aber er hat einfach keinen Sinn für die richtige Dosis und hofft, dass sie seine Bemühungen zu schätzen weiß.

Wir dürfen niemals vergessen, dass Männer im Gegensatz zu Frauen nicht gerade Meister in subtilen Signalen sind, weder beim Erkennen noch beim Aussenden. Wie bereits erwähnt, warum Männer Flirtsignale von Frauen nicht bemerken, können Männer die vielen kleinen Signale, die von Frauen gesendet werden, grundsätzlich nicht interpretieren. Das heißt, obwohl sie bereits denkt, dass sie eindeutig von ihm abgelehnt wurde, merkt er gar nicht, dass sie daran interessiert ist ihm. Er überlegt immer wieder, ob er sie ansprechen soll oder nicht, weil er die Signale, die sie aussendet, einfach nicht bemerkt.

Eine Frau hat also nur drei Möglichkeiten: sich selbst anzusprechen und zu sehen, ob sie sie mag oder nicht, weiterhin subtile Signale zu senden und zu hoffen, dass er sie irgendwann wahrnimmt, oder die Signalstärke zu erhöhen, bis sie merkt, dass sie es ist interessiert, und in manchen Fällen muss der Signaltaster oft gedrückt werden, um seine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und ihn auf sich aufmerksam zu machen.


Spread the love

You may also like...